vor kurzem transportiert

Puch

7400 Oberwart
4931 Mettmach
$ 180

Steyr-Daimler-Puch Maxi - S

14193 Berlin
8020 Graz
$ 137

Vespa Sprint 50ccm

2500 2500 Baden
6500 6500 Landeck
$ 114

Puch Cobra

Kerzenheim
9150 Bleiburg
$ 165

Suzuki RM-Z 450

Bregenz
1220 Wien
$ 216
Schlauer Transportieren
Mehr erfahren
Tracking Leicht Gemacht
Mehr erfahren
Sichere Bezahlung
Mehr erfahren
uShip Garantie
Mehr erfahren

Motorrad- und Mopedtransport

In der Regel werden Motorräder nicht einzeln sondern eher als Sammelgut transportiert. Mitunter ist der Zeitrahmen sehr flexibel, wodurch es zu Verspätungen bei der Durchführung des Transportauftrages kommen kann. Deshalb ist es empfehlenswert, den zeitlichen Rahmen beim Motorradtransport relativ weit zu stecken. Bereits 4 Wochen vor dem eigentlichen Transport sollte die Planung mit der Suche nach einem geeigneten Spediteur beginnen. Insbesondere für den Motorrad Import aus anderen EU-Ländern ist eine vorausschauende Planung ratsam. Die richtige und gründliche Vorbereitung verringert die Wahrscheinlichkeit von unliebsamen Verspätungen auf ein Minimum.

Optionen beim Transport von Motorrädern

Grundsätzlich haben Sie die Wahl zwischen dem offenen und geschlossenen Transport Ihre Motorrads oder Mopeds. Der Transport in einem offenen Anhänger ist meistens günstiger: Der geschlossene bietet dagegen mehr Schutz vor Beschädigungen. Bewertungen und Referenzen von Kunden, die bereits einen Transport haben durchführen lassen, sind ein sehr guter Anhaltspunkt für die Qualität der Arbeit der Spediteure. Zudem sollten Sie darauf achten, ob der Spediteur einen Tür-zuTür- Transportservice anbietet. Klären Sie auch, welcher Versicherungsschutz besteht.

Vorbereitungen für den Motorradtransport

Wenn am Abholdatum alles glatt gehen soll, ist eine gute Planung des Transports das A und O. Usus in der Logistikbranche ist es, den zu transportierenden Gegenstand auf Schäden zu untersuchen und gegebenenfalls schriftlich zu dokumentieren. Bei der Ablieferung sollte der Versandkunde das Motorrad auf Schäden untersuchen und neue Schäden dem Spediteur sofort anzeigen. Sofern er für die Schäden verantwortlich zeichnet, wird der Spediteur den Schaden über seine Versicherung regeln.

Gute Planung, Geduld können viel Stress sparen und erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Motorrad sicher und gut an sein Ziel kommt.

Die besten Spediteure für Motorräder, Roller und Mopeds

Fa. Inka Inkassoinstitut

39 Bewertungen

Transporte&Agrarhandel Sussitz

6 Bewertungen

Der kleine Transport

5 Bewertungen

korekt

99 Bewertungen

Nutzen Sie uShip für Ihr Geschäft

Mehr Erfahren